Impfpatienten und Pollinosepatienten

07. Apr 2020 Heinz Kofler

Liebe Patientinnen und Patienten,
Ab Ostern werden wir langsam und in Stufen wieder in einen Normalmodus wechseln.
* Impfpatienten
Nachdem es zu einer 4 wöchigen Pause ohne entsprechende Vorbereitung gekommen ist, werden
wir , für Sie ungewohnt , Termine für die Impfungen vergeben. Sie werden dazu von unseren
Mitarbeiterinnen angerufen. Wir bitten Sie pünktlich zu dem Termin zu erscheinen, bringen Sie bitte
Ihre E-card, den Überweisungsschein und eine Mundschutzmaske mit.
Um die Abstandsregeln besser einzuhalten, bitten wir keine Familienmitglieder in die Ordination
mitbringen. Kinder dürfen nur von einer Person begleitet werden.
*Pollinosepatienten
Für alle dzt. akut Pollengeplagten ist es wichtig die entsprechenden Medikamente ( wie
Antihistaminkum, Cortisonnasenspray , Augentropfen…)frühzeitig und regelmäßig einzunehmen.
Entsprechende Rezepte werden von uns-mit Termin oder von Ihrem Hausarzt/ärztin ausgestellt.
Weiters erinnern wir Sie an das Beschwerdetagebuch: gratis Pollenapp. www. pollenwarndienst.at
Sollte bei Ihnen ein Asthma bronchiale bestehen, das unzureichend eingestellt ist, suchen Sie bitte
Ihren Lungenfacharzt auf um eine entsprechende Medikation zu erhalten

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
9276 - 1
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen